Folgen

Warum versteht sich nebenan.de als Sozialunternehmen und wird trotzdem als normale GmbH geführt?

Nebenan.de ist ein Hybrid aus der Good Hood GmbH (For-Profit) und deren 100% Tochtergesellschaft nebenan.de Stiftung gemeinnützige GmbH (Non-Profit).

Mit dieser Konstellation wollen wir das Beste aus beiden Welten verbinden.

Als reine Sozialunternehmung ohne Gewinnerzielungsabsicht und ohne langfristig tragfähiges Geschäftsmodell wären wir dauerhaft auf die Gunst Dritter angewiesen und hingen permanent am Spendentropf. Wir könnten nur langsam wachsen und die Vorteile unserer digitalen Nachbarschaftsplattform würde vielen Nachbarn in Deutschland verwehrt bleiben.

Als reines For-Profit Unternehmen ohne gemeinnützige Stiftung würde uns ein wirkungsvolles Instrument fehlen, unsere gemeinnützige Vision zu fördern - die Vision einer Gesellschaft, in der sich jeder Mensch in seinem lokalen Umfeld zu Hause fühlt und seine Potenziale aktiv in die lokale Gemeinschaft einbringen kann.

Zudem fiele es uns schwer, dafür Kooperationspartner aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik zu gewinnen.

Daher haben wir uns entschieden, uns nicht zu entscheiden, sondern einfach beides zu tun:

Die Good Hood GmbH betreibt die Plattform nebenan.de und entwickelt ein langfristig tragbares Geschäftsmodell dafür (mehr Informationen dazu hier).

Die nebenan.de Stiftung gGmbH ist eine operative sowie fördernde Stiftung, die sich für lebendige Nachbarschaften in Deutschland einsetzt. Sie pilotiert, implementiert und skaliert innovative Projekte zur Förderung und Stärkung nachbarschaftlichen Engagements.

Ein Beispiel eines solchen Projekts ist der Deutsche Nachbarschaftspreis.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen