Folgen

Stammtisch

Der einfachste Weg, um seine Nachbarn auch im echten Leben besser kennenzulernen.

Beim Stammtisch treffen sich Nachbarn zum gemeinsamen Plausch in einer Bar, einem Café oder einem Restaurant. So ein Treffen ist ohne großen Aufwand schnell organisiert. Deshalb sind die Stammtische bei den Nachbarn sehr beliebt. In den meisten Nachbarschaften gibt es mittlerweile schon regelmäßige Treffen. Daraus entstehen oft viele weitere Ideen und Unternehmungen in der Nachbarschaft, wie Kochabende oder Ausflüge.

Hier kannst du im nebenan.Magazin schöne Geschichten aus verschiedenen Stammtischen in ganz Deutschland nachlesen.


Schritt für Schritt zum ersten Stammtischtreffen in deiner Nachbarschaft:

  1. Finde einen passenden Ort:
    Am besten schlägst du einfach eine Bar oder ein Restaurant im Viertel vor. Falls dir kein guter Ort einfällt, fragst du einfach deine Nachbarn.
  2. Lade Nachbarn ein:
    • Erstelle eine Veranstaltung in deiner Nachbarschaft auf nebenan.de. Wie das geht, erfährst du in unserem Hilfeportal.
    • Falls du dir unsicher bist, wann der beste Zeitpunkt für einen Stammtisch wäre, kannst du einfach eine Terminumfrage starten.
    • Tipp: Indem du ein Foto zu der Veranstaltung hinzufügst, werden noch mehr Nachbarn darauf aufmerksam!
  3. Bestelle das Stammtisch-Set:
    Im Stammtisch-Set findest du einige nützliche Unterlagen, die euch die Organisation und das Kennenlernen erleichtern:
    • Mit den Aushängen kannst du dein Vorhaben bekannter machen und noch mehr Nachbarn “anlocken”.
    • Der Tischaufsteller sorgt dafür, dass beim Ankommen im Lokal sofort alle Nachbarn den richtigen Tisch finden, auch wenn die Gesichter noch unbekannt sind.
    • Namensschilder erleichtern euch die Kommunikation und vermeiden peinliche Momente: Besonders wenn man viele Leute auf einmal kennenlernt, ist es doch schwierig, sich sofort alle Namen zu merken.
    • Aufkleber und Postkarten mit einem netten Spruch kann man sowieso immer brauchen. Hier kannst du das Stammtisch-Set ganz einfach und kostenlos bestellen >>>
  4. Jetzt kann der Stammtisch beginnen:
    Die Broschüre ist ein guter Leitfaden und Ideengeber für mögliche Veranstaltungen in eurer Nachbarschaft. Geht sie doch einfach mal gemeinsam durch und überlegt, ob die ein oder andere Aktion für euch interessant wäre. 
  5. Erzähle wie schön es war:
    Berichtet den anderen in eurer Nachbarschaft von dem Treffen, indem ihr einen Beitrag mit Fotos erstellt. So kommen beim nächsten Mal sicherlich noch ein paar mehr Nachbarn dazu.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen