Folgen

Warum gibt es ein Nutzerprofil und ein Organisationsprofil?

 

Die Organisationsprofile auf nebenan.de müssen einem Nutzer zugeordnet werden, quasi einem “Besitzer”. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Falls du bereits ein Nutzerkonto bei nebenan.de hast, kannst du dieses verwenden und mit deiner Organisation verknüpfen. Wenn du lieber ein reines Arbeits-Nutzerkonto anlegen möchtest, kannst du auch das tun.

Egal wofür du dich entscheidest, es tauchen zu keinem Zeitpunkt private Informationen über dich öffentlich auf. Ein Nutzer kann übrigens auch mehrere Organisationen anlegen und verwalten, falls er beispielsweise als Quartiersmanager Büros in verschiedenen Nachbarschaften betreut.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen